Festival Pass kaufen
Lesung
lit.COLOGNE 2021

So. 06. Juni 2021 - 14:30 Uhr

Grenzerfahrungen – Svenja Flaßpöhler und Wolfgang Schäuble über die Fragen der Gegenwart und der Zukunft

Barrierefreiheit


Lesung



Grenzerfahrungen – Svenja Flaßpöhler und Wolfgang Schäuble über die Fragen der Gegenwart und der Zukunft


Stream aus dem Theater am Tanzbrunnen

Die Pandemie hat vieles, was uns selbstverständlich erscheint, infrage gestellt. Welchen Preis hat der Schutz des Lebens, wenn zugleich die Grundrechte eingeschränkt werden? Wie balancieren wir die verschiedenen Bedürfnisse einer Gesellschaft aus, sodass alte Menschen besonders geschützt und zugleich die Zukunftschancen der nachfolgenden Generationen gewahrt werden? Was heißt europäische Solidarität im Lockdown? Die Philosophin und Publizistin Svenja Flaßpöhler („Die potente Frau“) und der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (Grenzerfahrungen: Wie wir an Krisen wachsen) sprechen über die großen Fragen der Zeit und die Herausforderungen der Gegenwart. Beide diskutieren den Schutz unserer Lebensgrundlagen, politische Kommunikation, die gesellschaftliche Tendenz zu einer fortschreitenden Sensibilisierung und fragen sich, wie wir unserem Denken und Handeln eine neue Richtung geben können. Mod.: Michael Hirz


Mitwirkende


Michael Hirz

Michael Hirz ist Journalist und Moderator. Nach abgeschlossenem Studium…


Svenja Flaßpöhler

Svenja Flaßpöhler ist Chefredakteurin des Philosophie Magazin.…


Wolfgang Schäuble

Wolfgang Schäuble, geboren 1942, zählt zu den wichtigsten…



Bücher


Grenzerfahrungen: Wie wir an Krisen wachsen

Grenzerfahrungen: Wie wir an Krisen wachsen

Wolfgang Schäuble
Siedler

Buch kaufen