Festival Pass kaufen
Lesung
lit.COLOGNE 2021

Mi. 09. Juni 2021 - 20:00 Uhr

An manchen Tagen hilft nur Eminem – Igor Levit und Florian Zinnecker über eine Zeit der Extreme

Barrierefreiheit


Lesung



An manchen Tagen hilft nur Eminem – Igor Levit und Florian Zinnecker über eine Zeit der Extreme


Stream aus dem Pfefferberg Theater, Berlin

Igor Levit gehört zu den besten Pianisten seiner Generation. Doch sein Wirken geht weit über die Musik hinaus: Er erhebt seine Stimme gegen Rassismus, Antisemitismus und jede Art von Menschenhass. Er engagiert sich für den Klimaschutz und tritt für die Demokratie ein. Was treibt ihn an? Woher rührt seine Energie?
Der ZEIT-Journalist Florian Zinnecker begleitet Igor Levit durch die Konzertsaison 2019/20. Gemeinsam erleben sie eine Zeit der Extreme. In ihrem gemeinsamen Buch Hauskonzert berichten sie über das Jahr, in dem Levit öffentlich Partei gegen Hass im Netz ergreift und dafür Morddrohungen erhält. Das Jahr, in dem er für Hunderttausende Hauskonzerte auf Twitter spielt. Und das Jahr, in dem er zu sich selbst findet – als Künstler und als Mensch.
Über dieses Jahr und noch viel mehr sprechen Levit und Zinnecker mit der Moderatorin und Musikkritikerin Margarete Zander.


Mitwirkende


Florian Zinnecker

Florian Zinnecker, geboren 1984 in Bayreuth, ist stellvertretender…


Igor Levit

Igor Levit, geboren 1987 im russischen Gorki (heute Nischni Nowgorod), zog…


Margarete Zander

Margarete Zander ist promovierte Musikwissenschaftlerin und arbeitet als…



Bücher


Hauskonzert

Hauskonzert

Igor Levit, Florian Zinnecker
Hanser

Buch kaufen