Foto: Gregor Seferens

Gregor Seferens


Gregor Seferens, geboren 1964, übersetzte zahlreiche Werke von Harry Mulisch, Maarten 't Hart, Geert Maak, Joost Zwagerman, Peter Buwalda und anderen namhaften Autoren aus dem Niederländischen. 2001 wurde er mit dem Else-Otten-Preis ausgezeichnet. Für seine Übersetzung eines Gedichtbands von Anna Enquist erhielt er 2007 den James-Brockway-Preis. Er leitete eine Reihe von Übersetzungs-Workshops und arbeitet außerdem als freier Lektor und Gutachter.

Programm