Foto: Anna Brüggemann

Anna Brüggemann


Anna Brüggemann, 1981 geboren, wuchs in Südafrika, Stuttgart und Regensburg auf. In dem Fernseh-Thriller “Virus X” stand sie 1996 erstmals vor der Kamera. Es folgten Hauptrollen in diversen Fernseh- und Kinofilmen. Mit ihrem Bruder, dem Filmemacher Dietrich Brüggemann, schrieb sie das Drehbuch für den Spielfilm “Kreuzweg”, der bei der Berlinale 2014 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde. 2019 war sie als Drehbuchautorin an “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl” beteiligt. Anna Brüggemann lebt in Berlin.

Programm


Bücher


Trennungsroman

Trennungsroman

Anna Brüggemann
Ullstein Buchverlage

Buch kaufen